Preisstabilität als Ziel der Geldpolitik – warum und wie zu messen?

Montag, 26.10.2020
von 17:45 bis 19:15 Uhr

In den europäischen Verträgen wurde als Primärziel der europäischen Geldpolitik die Wahrung von Preisstabilität festgelegt. Eine quantitative Definition dieses Ziels erfolgte durch den EZB-Rat. In diesem Workshop diskutieren wir unter anderem, welche Inflationsrate der EZB-Rat anstreben sollte, wie die Inflation gemessen wird, und welcher Zusammenhang zwischen Preismessung und Preisstabilitätsziel besteht.

Annette Fröhling

Annette Fröhling
Volkswirtin im Bereich Konjunktur und Wachstum

Sebastian Giesen

Sebastian Giesen
Volkswirt im Bereich der Grundsatzfragen der Geldpolitik
mit Annette Fröhling und Sebastian Giesen