In welcher Beziehung stehen Geldpolitik und die Stabilität des Finanzsystems zueinander?

Mittwoch, 28.10.2020
von 16:00 bis 17:30 Uhr

Unternehmen erhalten keine Kredite mehr, Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz und die Schulden des Staates steigen – hierzu kann es kommen, wenn die Stabilität des Finanzsystems bedroht ist und Finanzkrisen ausbrechen. Im Workshop diskutieren wir mit Euch, wie Finanzkrisen entstehen und was die Stabilität des Finanzsystems gefährden könnte. Ihr erarbeitet anschließend, welche Bedeutung die Stabilität des Finanzsystems für die Geldpolitik hat.

mit Andreas Worms, Abteilungsleiter Geldpolitik und monetäre Analyse, Jens Reich, Volkswirt im Bereich Finanzstabilitä, und Sophia List, Volkswirtin im Bereich Finanzstabilität