Euro20+

Am 30. und 31. Oktober geht es in die nächste Runde. Ab Anfang September könnt Ihr Euch hier bewerben!

Worum geht’s 2020?

Du interessierst Dich für Europa - auch in stürmischen Zeiten, in denen der Coronavirus unser bisheriges Leben auf den Kopf stellt? Du möchtest wirtschaftliche und geldpolitische Zusammenhänge besser verstehen oder vertiefen? Du hast eine Meinung und möchtest Dich mit anderen engagierten jungen Leuten austauschen? Die Veranstaltung Euro20+ am 30. und 31. Oktober 2020 bietet Dir die ideale Plattform dafür. Die Deutschen Bundesbank lädt Dich virtuell oder in eine Location in Frankfurt am Main ein, um mit dem Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann über die Zukunft Europas und des Euro zu diskutieren. Außerdem könnt Ihr Euch in Workshops zur gesellschaftlichen Fragen wie die Bewältigung der Corona-Pandemie und des Klimawandels austauschen.

Programm

Die Deutsche Bundesbank bringt bei Euro20+ zum dritten Mal meinungsstarke Persönlichkeiten im Alter von 18 bis 30 Jahren zusammen. In diesem Jahr stehen der Präsident der spanischen Notenbank Pablo Hernandez de Cos und der Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann für eine Fragerunde bereit. Klar ist, Europa kann mit den großen Herausforderungen unserer Zeit nur gemeinsam umgehen. Ein großes Thema wird also die Zukunft unseres Kontinents sein: Zentrale wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragen zu den Folgen der Corona-Pandemie, zu Europa, zur Währungsunion, zum Klimawandel und zur Digitalisierung werden uns beschäftigen.

#Euro20Plus in Social Media

Loading…