Worum geht's 2020

Dein Herz schlägt höher, wenn es um Europa geht? Du möchtest gerne die Zukunft des Kontinents mitgestalten? Du hast eine Meinung und möchtest Dich mit anderen austauschen? Die Veranstaltung Euro20+ bietet Dir die ideale Plattform dafür.

Aufgrund von Corona findet Euro20+ dieses Jahr digital statt – Eure Vorschläge und Ideen erarbeitet Ihr in virtuellen Workshops, die vom 26. bis 29. Oktober stattfinden. Für die Teilnahme an den Workshops bekommst Du vorab einen individuellen Link zugesendet, der Dir die exklusive Teilnahme im kleinen Kreis ermöglicht. Wer sich schnell bewirbt, hat auch die größten Chancen bei seinem Lieblings-Workshop dabei zu sein. Beim Town Hall mit Jens Weidmann am Freitag, 30. Oktober, seid Ihr alle herzlich eingeladen. 

Hauptthema von Euro20+ ist in diesem Jahr die zukünftige Strategie der Europäischen Zentralbank. Die EZB hat zusammen mit den 19 Zentralbanken des Euroraums im Januar 2020 mit einer Überprüfung ihrer Strategie begonnen. Sie wollen so dafür sorgen, dass die geldpolitische Strategie der Euro-Länder heute und in Zukunft ihren Zweck erfüllt. Die EZB möchte die Bürgerinnen und Bürger in Europa fragen, was sie verbessern kann. Daher gibt es in verschiedenen Ländern Veranstaltungen wie Euro20+, bei denen alle, die wollen, der EZB und der Bundesbank Feedback geben können. Nutze auch Du diese Chance und melde Dich zu Wort.

Mehr Informationen zur Strategy Review findest du auf den Seiten der EZB und der Bundesbank.